Parkhaus-Statistik (Teil 2): Immer Platz hast Du…

Zum Beispiel an der Messe, am Badischen Bahnhof oder auch im Elisabethen. Enger ist es zwischen 11 und 16 Uhr, wobei die Zahl von mindestens 1’000 verfügbaren Parkplätzen nie unterschritten wird (Tiefster Stand am Dienstag, 4. Oktober 2016 um 14:45 Uhr mit 1070 verfügbaren Plätzen).

Bemerkungen:

Das Centralbahnparking meldete während der Beobachtungsdauer eine Störung und gab die Zahl der verfügbaren Plätze mit 0 an. Die Claramatte meldete konstant 58, was ebenfalls auf einen technischen Fehler schliessen lässt.

Und einfach nur so:

Ein Link zu den Parkplatzpreisen in New Yorker Parkhäusern (ca. 25$ / Stunde).

Für Nerds: Parkplatz-Statistik vom 29. September bis 3. Oktober

Statistik, ohne einen Finger krumm machen zu müssen: Ein Excel-Makro hat mir den Gefallen getan, alle 15 Minuten den aktuellen Stand der freien Parkplätze beim Basler Parkleitsystem abzurufen. Tiefststände lassen sich feststellen beim Beginn der Erfassung (Donnerstag, 15:30 Uhr mit 1172 freien Plätzen) und am Freitag Morgen um 11:00 Uhr (1274 verfügbare Plätze). Mit Beginn der neuen Arbeitswoche sinkt die Zahl der verfügbaren Parkplätze wieder deutlich. Werktage machen wir dann bei Gelegenheit mal separat.

Bemerkungen:

Die Zahl der verfügbaren Parkplätze im Claramatten Parkhaus wird im gesamten Erfassungszeitraum konstant mit 58 angegeben, was einen technischen Fehler vermuten lässt.

Der sprunghafte Anstieg der verfügbaren Plätze per Samstag Mittarnacht im Badischen Bahnhof erklärt sich mit der Vermietung von Parplätzen von Montag bis Freitag. Diese werden per Samstag mit einem Schlag verfügbar. In der Nacht von Sonntag auf Montag fallen die Parkplätze natürlich wieder weg.