Notstand oder nicht: Das war keine Frage

Am Basler Strafgericht standen seit Anfang Januar 2021 fünf Klimaaktivistinnen und Aktivisten vor Gericht. Sie hatten an der Besetzung des Basler UBS-Hauptsitz im Juli 2019 mitgemacht. Die heikle Frage, ob Protestaktionen auch kleinere Straftaten mit dem Klimanotstand gerechtfertigt werden können, musste das Gericht nicht beantwortet. Die Begründung des Gerichts...

Déjà-vu: wieder ist alles zu

Alle Läden, die keine «Güter des täglichen Bedarfs» verkaufen, mussten per 18. Januar 2021 wieder schliessen. Die Reportage aus der Innenstadt zeigt, viele Geschäfte waren dieses Mal besser vorbereitet. Wenn man nachhakt merkt man aber, es geht durchaus ans Eingemachte....

Der Tanz ums Hafenbecken

Die Diskussionen um das Hafenbecken 3 stehen in meinen Augen für die typische Art von Abstimmungskampf, mit der wir es als Stimmbürger zu tun haben. Beide Seiten argumentieren mit dem gleichen Schlagwort (hier: Umweltschutz), aber sie interpretieren es unterschiedlich. Stellvertretend dafür ist die Abstimmungsvorschau in Schweiz aktuell. Das Stimmvolk...

Alle malen Halls, keiner ist mehr Strasse

Fast bei jeder aufwändigen Reportage — zumindest in den elektronischen Medien— gibt es eine ganze Fülle von Facts, Eindrücken, Nebengeschichte, die man am Ende nicht unterbringt. Weil es nicht zum Hauptthema gehört, ablenkt oder verwirrend ist. Und je tiefer man in das Thema eingetaucht ist, umso grösser wird die...

Die besten Offensivkräfte des FC Basel (achja, zwei sind schon weg)

Cabral ist ein effizienter Knipser. Wussten wir ja schon. Was die Statistik auch zeigt: Sich erst von Kevin Bua jetzt auch von Ricky van Wolfswinkel zu trennen, war jetzt nicht die beste Idee. Mit Kevin Bua hat der beste Vorbereiter für Rot-Blau die Mannschaft schon nach der Corona-Pause verlassen....

Vom Versuch, ein Verbrechen vorherzusehen

Was im Hollywood-Streifen «Minority Report» als Zukunftsszenario gezeichnet wird, versuchen die Behörden und Polizeikorps auch in der Realität umzusetzen: Verbrechen vorherzusehen und zu verhindern. In der echten Welt funktioniert das nüchterner als auf der Kinoleinwand. Und es ist mit wichtigen juristischen und ethischen Fragen verbunden. Der Mordprozess* zum Tötungsdelikt...

Auf der Jagd nach der Tigermücke, oder: Hoch- vs. Querformat

Der Kanton Basel-Stadt und das Tropeninstitut versuchen, die Ausbreitung der Tigermücke zu bremsen (aufhalten wird wohl kaum möglich sein). Abgesehen vom Schweiz Aktuell-Beitrag habe ich dazu Webvideos produziert (einmal 16:9, sowie 4:5). Querformat (16:9) Das ursprüngliche «Originalformat», also 16:9. Hochformat (a.k.a. vertical Video)...

Museen nach Corona: Warum die einen öffnen und die anderen nicht

Seit dieser Woche dürfen die Museen wieder offen haben. Da die meisten Museen in der Schweiz am Montag geschlossen haben, ist also der Dienstag der Tag der grossen Eröffnungen. So zum Beispiel im Basler Kunstmuseum. Doch eine Umfrage des Schweizerischen Museumspasses zeigt, über die Hälfte der Museen öffnet erst...

Gärn gschee & «Bajour»

Bajour ist angetreten, um die Lücke in der Basler Medienlandschaft zu füllen. Denn in den Jahren davor wurden nordwestschweizer Medien wie Tageswoche und Barfi.ch eingestellt, die BaZ ist an TA-Media verkauft worden. Ausgerechnet Corona hat Bajour zu einiger Bekanntheit in der Region verholfen. ...

Corona: Hygienekontrollen auf Baustellen

Keine Spur von Lockdown. Auf den meisten Baustellen wird während Corona weiter gearbeitet. Allerdings unter besonderen Bedingungen. Eindrücke einer Baustellenkontrolle im Kanton Baselland. Und ein kleiner Blick in die Zukunft, wie das Abstand Halten eines Tages «automatisiert» werden könnte....